Datum: 12. 2. 2021

Präsenzgottesdienste ab 21. Februar

In einer Sondersitzung hat der Kirchengemeinderat beschlossen, dass
ab dem 21. Februar wieder wöchentliche Gottesdienste in Wedel und Holm stattfinden,
in Holm um 10 Uhr, in Wedel zunächst nur um 11 Uhr.

Eine Voranmeldung über das Kirchenbüro bis Donnerstag 12 Uhr wird erbeten, T. 2143. Das dient dazu, die Warteschlangen vor der Kirche zu verkürzen und einen Überblick zu bekommen, mit wie vielen Menschen zu rechnen ist. Sobald der 7-Tage-Inzidenz-Wert im Kreis pro 100.000 Einwohner/innen über 150 sollte, berät der KGR in erneuter Sondersitzung über das weitere Vorgehen. Sollte der Inzidenzwert plötzlich auf 200 steigen, wird der Präsenzgottesdienst auch ohne vorherige Beratung eingestellt, bis der Inzidenz-Wert wieder unter 150 gefallen ist.

Der 21. Februar beginnt in Holm um 10 Uhr mit einem Gottesdienst von Pastor van der Vegt und in Wedel um 11 Uhr mit einem Cantate-am-3.-Gottesdienst mit Prädikant Ballendat, Kantor Cromm und Altistin Sonja Tigges. Abends um 18 Uhr findet in der Immanuelkirche der aufgeschobene Jugendgottesdienst statt: "Schön - schöner - am Schönsten". Alle Gottesdienste dauern ca. 30 Minuten, das Tragen medizinischer Masken und das Einhalten der Sicherheitsabstände sind weiterhin nötig.

powered by webEdition CMS