Konfirmation und Konfirmandenunterricht

Seit 2001 gestalten wir unsere Konfirmandenzeit unter regem Zuspruch als einjähriges Unterrichtsmodell.

In Wedel und Holm findet der Unterricht wöchentlich in mehreren Gruppen von ca. 15 Konfirmandinnen und Konfirmanden statt, verstärkt durch ehrenamtliche Teamer/innen, d.h. jugendliche Gruppenleiter/innen.

Zum Konzept gehört verbindlich die Teilnahme an zwei Freizeiten, die Auftaktfreizeit zu Beginn mit allen Gruppen, die Schlussfreizeit in der jeweils eigenen Gruppe.

 
Außerdem muss an einem "Projekt" teilgenommen werden und ein "Gemeindedienst" geleistet werden. 

Die Konfirmand/inn/en müssen 18 Gottesdienste besuchen und finden dafür große Auswahlmöglichkeiten:

  • Sonntagsgottesdienste um 10 Uhr in Wedel oder Holm,
  • monatliche Jugendgottesdienste am 1. Sonntagabend im Monat um 18 Uhr in Wedel oder Holm,
  • monatliche Familiengottesdienste am zweiten (Holm, 11.30 Uhr) bzw. letzten Sonntag (Wedel, 11 Uhr) im Monat.

Vaterunser, Glaubensbekenntnis, Gebote und ein Psalm bilden den Lernstoff, der von allen auswendig gelernt werden muss.

Leitung der aktuellen Gruppen:
Pastorin Huchzermeier-Bock, Pastorin Lang, Pastorin Schmidtpott
sowie z.T. jugendliche Teamer/innen!

Die Konfirmationen 2022 werden aufgrund der Corona-Pandemie nochmals in enger Absprache mit den Eltern in Klein-Gruppen gefeiert.

Pastorin Huchzermeier-Bock: 30.4. - 11 und 14 Uhr; 1. Mai - 10 und 11.30 Uhr
Pastorin Lang: 7. und 8. Mai
Pastorin Schmidtpott: 30.4. und 1. Mai

 

Die Konfirmationstermine 2023 sind noch nicht festgelegt worden. Ein Elternabend zum Auftakt ist vor den Osterferien 2023 geplant: Montag, 28.3.2022 - Immanuelkirche Wedel.

Auftaktfreizeit 2022 über Himmelfahrt (Mi-Sa) - 25.-28. Mai - Termin bitte freihalten - vorbehaltlich weiterer Verlauf der Corona-Pandemie!

 
Anmeldungen
für das Folgejahr 2023/24 bitte möglichst von August bis 15. Januar 2023.:

Montag bis Donnerstag 10-12 Uhr oder
Dienstag 16-18 Uhr im
Kirchenbüro, T. 2143.

Weitere Infos vorab über die Unterrichtenden direkt.

Auch über nicht getaufte Jugendliche freuen wir uns im Konfirmandenunterricht. Die Tauftermine werden zu Beginn des KU-Jahres gemeinsam geplant und abgesprochen.
Konfirmand/inn/en, deren Eltern nicht Mitglieder der Kirche sind, sind bei uns willkommen. (Spenden nehmen wir allerdings gerne entgegen und freuen uns über die freiwillige finanzielle Unterstützung unserer Arbeit mit den Konfirmand/inn/en!)

Die Konfirmationen finden in den Wochen nach den Osternferien statt. Die genauen Termine der Unterrichtenden werden bereits zu Unterrichtsbeginn bekannt gegeben.

Die Jugendlichen sollten zur Konfirmation ihr 14. Lebensjahr erreicht haben, d.h. in der Regel mit 13 oder 14 Jahren ihr Konfirmandenjahr bei uns in der Gemeinde beginnen.


 

 


 

powered by webEdition CMS